arrow-left-lightarrow-leftarrow-right-lightarrow-rightarrow-thin-left arrow-thin-right browser-search cup heart indicator laptop layers layout-4boxes layout-sideleft mail-heart mail map-pin mixer mouse nav paintbucket pencil-ruler phone picture play video

einkaufsmarkt lustenau

Hasenfeld Lustenau

Bauleitung, Gewerbe

Der neue Spar Markt ist in unmittelbarer Nähe zum ehemaligen Markt zwischen Hohenemser Straße, Flurstraße und Kreisverkehr eingebettet. Mit Zufahrtsmöglichkeiten von der Hohenemser Straße und der Flurstraße ist eine optimale Erreichbarkeit gewährleistet.

Die bebaute Fläche beträgt 1.460 m², davon sind rund 700 m² Verkaufsfläche, der Rest erforderliche Lager-, Technik-, und Nebenräume. Der gesamte umbaute Raum beträgt etwa 8.800 m³.

Der längs zur Hohenemser Straße situierte Baukörper zeichnet sich durch seine moderne und zeitlose Architektur aus. Die bewußt sparsam angeordneten aber durchaus präzise gesetzten Fensterbänder belichten die Innenräume des Marktes. Höhenmäßig entwickelt sich das Gebäude aus dem zweigeschossigen Gebäudeteil entlang der Hohenemser Straße und übernimmt diese in der gesamten Tiefe.
Nach Norden hin öffnet sich der Markt mit einer großzügig verglasten Front in Richtung des nahen Kreisverkehrs. Sowohl das Gebäude, als auch die vorgelagerten Parkflächen sind von beiden Zufahrtsstraßen als auch vom Kreisverkehr her sehr gut einsehbar und ermöglichen den ankommenden Kunden somit eine rasche räumliche Orientierung.
Durch die einem Torbogen ähnliche Eingangsfront lädt der Markt zum Betreten ein. Durch das weit auskragende Vordach ergibt sich ein geschützter und überdachter "Marktplatz" vor dem Gebäude.

Der konstruktive Aufbau der Außenwände ist Stahlbeton mit außenliegender Wärmedämmung, die Dachkonstruktion wurde als Stahlkonstruktion mit Trapezblech und abgehängter Metalldecke ausgeführt. Das Gebäude ist mit naturgrünen Faserzementplatten verkleidet. Diese Farbe wird in der Farbpsychologie mit Frische, Natürlichkeit, Gesundheit assoziiert.
Die gelblichen Wände der Verkaufshalle vermitteln dem Kunden eine Atmosphäre von Freundlichkeit und Optimismus.

Der Baukörper integriert sich durch seine Form und Farbgebung sehr gut in die Umgebung, hat aber durch die markante und moderne Architektur auch einen hohen Wiedererkennungswert.







Fotoaufnahmen: Baukultur Management GmbH, Schwarzenberg

Facts

  • Ort: Lustenau
  • Planung: 2005
  • Baujahr: 2007
  • Umbauter Raum: 9.000 m3
  • SPAR Österreichische Warenhandels AG